Chronik des Hauses

1781

wurde dieses Gast- und Rasthaus durch den Kirchenältesten Johann Thomas Jung, herrschaftlicher Brücken- und Chausseegelderheber gebaut; bemerkenswert ist die zeitgenössische Balkeninschrift über der Eingangstür.

1801

heiratete seine einzige Tochter den aus Heupelzen bei Altenkirchen stammenden Feldhauptmann Bürger, zugleich Gastwirt, Krämer und jahrelanger Postexpeditor (1817-1832). In dieser Zeit diente das Haus als Postkutschenstation auf der Strecke Düsseldorf - Frankfurt; für den jeweils fälligen Gespannwechsel mussten acht Pferde bereitgehalten werden. Angeschichts seiner vielen Funktionen wurde das Haus erweitert (Anbau der heutigen Küche und des großen Saales; das heutige Gesellschaftszimmer war der ehemalige Laden)

1833

vererbten die Eheleute Bürger den Besitz an ihren Neffen Conrad Fuchs aus Busenhausen bei Altenkirchen; dieser heiratete Marie Catharina Schrag aus Lützel und richtete zusätzlich eine Böckerei ein. Das heutige "lange Zimmer" war die ehemalige Backstube

1844

starb Conrad Fuchs, seine Witwe führte den Betrieb mit den Kindern weiter

1867

wanderte der Sohn Jacob Fuchs in die USA aus; sein Urenkel besuchte 1993 erstmalig dessen Geburtshaus im Siegerland

1881

starb Witwe Fuchs; der älteste Sohn Friedrich übernahm die Gastwirtschaft und Bäckerei, starb aber nach nur vierjähriger Ehe

1899

heiratete seine Witwe in dritter Ehe den Fuhrmann Friedrich Reuter aus Bottenbach

1904

wurde die Straßenbahnlinie Siegen-Dillnhütten eröffnet; sie endete direkt vor dem Haus

1913

wurde das Haus noch enmal vergrößert und es erhielt sein heutiges Aussehen

1922

adoptierten Friedrich und Luise Reuter den aus Feudingen stammenden Richard Knoche

1927

heiratete dieser Helene Roth aus Langenau, eine Nichte von Friedrich Reuter

1967

übernahme die jüngste Tochter Luise mit ihrem Mann Peter Lache den Gasthof. Danach wurde das Haus umfassen renoviert

1988

starb der Ehemann Peter Lache; seitdem führen seine Frau Luise und ihr Sohn Ulrich als ausgebildeter Koch mit seiner Frau Anke den Gasthof gemeinsam


Impressum | Kontakt | Nachricht | Reservierung